7. Internationales Hallenfußballturnier

Liebe Fußballfreunde, wir laden Euch herzlichst zum Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften am Sonntag den 27. Januar 2019 ein. Es können maximal 16 Mannschaften teilnehmen. Für das leibliche Wohl sorgt das Netzwerk für kulturelle Vielfalt bestens. Mannschaft: 4 Feldspieler + 1 Torwart (beliebig viele Auswechselspieler) – ab 16 Jahren Startgebühr:  20 € […]


Bunt gemischtes Fußball-Turnier

Ein voller Erfolg war das sechste internationale Hallenturnier vom Netzwerk für kulturelle Vielfalt. Die Dreifach-Turnhalle des Comenius-Gymnasiums war mit 14 bunt gemischten Mannschaften aus dem Raum Niederbayern voll.


Viele Kulturen – eine Leidenschaft

Internationales Fußballturnier am Samstag Das Netzwerk für kulturelle Vielfalt lädt am Samstag, 14. April, ab 10.30 Uhr zum Hallenfußballturnier in die Comeniushalle ein. Eröffnet wird das Turnier offiziell um 10.45 Uhr vom Schirmherren, dem Präsident des Bayerischen Fußballverbands Dr. Rainer Koch, sowie von den MdB Rita Hagl-Kehl und Thomas Erndl. […]


Verständnis, Toleranz und Respekt

„Netzwerk für kulturelle Vielfalt“ lud MdB Thomas Erndl zur Mitgliederversammlung ein Zu  ihrer  diesjährigen  Mitgliederversammlung konnten  die  Mitglieder  des  „Netzwerks  für  kulturelle  Vielfalt“  um ersten Vorsitzenden Cem Yasinoglu und zweite Vorsitzende Nermin Jenetzke am Freitagabend MdB Thomas  Erndl im Restaurant „Culinaria“ begrüßen.


6. Internationales Hallenfußballturnier

Liebe Fußballfreunde, wir laden Euch herzlichst zum Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften am Samstag, den 14.04.2018 ein. Es können maximal 18 Mannschaften teilnehmen. Mannschaft: 4 Feldspieler + 1 Torwart (beliebig viele Auswechselspieler) Das Startgebühr:  20 €   Es handelt sich um eine Freizeitveranstaltung. Teilnahme auf eigene Verantwortung.   Zeitplan: 8:30 Uhr G […]


Nationenübergreifende Kulturarbeit

Verein „Jasmin“ stellte sich beim Opferfest in der Moschee feiernden Familien vor Zusammen mitdem Fest des Fastenbrechens gehörtes zu den bedeutendsten weltweiten Festlichkeiten im Islam: das Opferfest– auch „Eid Aladha“, oder beiden türkischen Muslimen Burban Bayrami“ genannt. Mit rund hundert Personen, darunter insbesondere Familien mit Kindern, wurde das Opferfest im […]


Islamische Familien feiern Opferfest

Neuer Verein „Jasmin“ will den Dialog zwischen Kulturen anregen und unterstützen Auf Initiative des neu gegründeten Vereins- „Jasmin“ haben am Freitagnachmittag viele Familien, Frauen und Kinder aus Syrien und dem Nahen Osten, die gegenwärtig in Deggendorf leben, den ersten Tag des islamischen Opferfestes in der Fischerdorfer Moschee gefeiert.


Völkerverständigung beim Brutzeln

1000 Besucher beim ersten Sucuk- und Bratwurst-Grillfestival an der Donau Es ist ein Einstand und Versuch gewesen, doch das erste Sucuk- und Bratwurst-Grillfestival an der Donau wurde gleich ein voller Erfolg. Das Netzwerk für kulturelle Vielfalt lud ein und rund 1000 Besucher strömten auf das Festivalgelände hinter dem Ruderverein, um […]


Kulinarische Weltreise am Donauufer

An die tausend Gäste kamen zum ersten Internationalen Bratwurstfestival   Am  Samstagnachmittag  ging  es  bis  spät  in  die Abendstunden hinein um die Wurst, und diese zog beim ersten Internationalen  Bratwurstfestival  am  Ruderhaus rund 1000 Besucher an und entpuppte sich an diesem sonnigen Nachmittag als Besuchermagnet an der Donau für Jung […]


Hot Dog trifft Kebab

Netzwerk für kulturelle Vielfalt organisiert Sucuk- und Bratwurst-Grillfestival Hot  Dog  trifft Adana Kebab und Sucuk beim ersten  großen  Grillfestival  internationaler  Bratwürstchen,  welches  am Samstag, 8. Juli, von internationalen  Veranstaltern,  wie  dem  Netzwerk für kulturelle Vielfalt, dem interkulturellen  Verein  Mostik,  der türkisch-islamischen  Gemeinde Deggendorf (DITIB) und dem Deggendorfer  Baseballvereins  Dragons an  […]